Rakete

Information zur Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Unternehmensbezeichnung, die Sie uns mit Ihrer Bewerbung zur Verfügung gestellt haben, und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wer ist Datenschutzbeauftragter?

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die

DBV Würzburg GmbH
Paradiesstr. 14b
97080 Würzburg
Telefon: 0931/97004-0
Telefax: 0931/97004-90
E-Mail: hello@dbv.eu

Den gesetzlichen Vorgaben entsprechend haben wir

Herrn

Stefan Beyerlein
Paradiesstraße 14b
Telefon: 0931/97004-0
Telefax: 0931/97004-90
sb@dbv.eu

als Datenschutzbeauftragte(n) in unserem Unternehmen bestellt.

2. Welche Datenkategorien nutzen wir im Rahmen des Bewerbungsprozesses und woher stammen diese?

Zu den verarbeiteten Kategorien personenbezogener Daten gehören zunächst solche Daten, die Sie uns mit Übersendung Ihrer Bewerbung freiwillig zur Verfügung stellen, wie Vorname, Nachname, Namenszusätze, Staatsangehörigkeit, Familienstand, Geburtsdatum, sowie Ihre Kontaktdaten (etwa private Anschrift, (Mobil-)Telefonnummer, E-Mail-Adresse). Hierunter können auch besondere Kategorien personenbezogener Daten wie Ihre Religionszugehörigkeit fallen, wenn Sie diese z.B. in Ihrem Lebenslauf angegeben haben. Zusätzliche Daten, wie Sozialdaten, Bankverbindung, Sozialversicherungsnummer, Rentenversicherungsnummer sowie die Steueridentifikationsnummer werden erst dann über einen gesonderten Fragebogen erhoben, wenn Sie von uns eine Zusage für die ausgeschriebene Stelle, auf die Sie sich beworben haben, erhalten. In diesem Fall schicken wir Ihnen hierzu einen Bewerberfragebogen zu, über den die zuvor genannten zusätzlichen Daten abgefragt werden.

Ihre personenbezogenen Daten werden in aller Regel direkt bei Ihnen im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhoben. Daneben können wir Daten auch von Dritten (z. B. Stellenvermittlung) erhalten haben.

Zudem verarbeiten wir ggf. zusätzlich personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. beruflichen Netzwerken) zulässigerweise gewonnen haben.

3. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

In erster Linie dient die Datenverarbeitung der Abwicklung des Bewerbungsprozesses und der Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses, ohne dass sich daraus bereits ein Anspruch auf Abschluss eines solchen Beschäftigungsverhältnisses ergibt. Die vorrangige Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO i. V. m. § 26 Abs. 1 BDSG.

Soweit besondere Kategorien personenbezogener Daten gem. Art. 9 Abs. 1 DS-GVO verarbeitet werden, dient dies im Rahmen des Bewerbungsprozesses ausschließlich der Bearbeitung Ihrer Bewerbung und dem sich anschließenden Auswahlverfahren. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 9 Abs. 2 lit. b DS-GVO.

Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie zuvor darüber informieren.

4. Wer bekommt Ihre Daten?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur die Personen und Stellen Ihre personenbezogenen Daten, die diese im Rahmen des Bewerbungsprozesses benötigen. Vorrangig ist dies zunächst die Personalabteilung, bei der Ihre Bewerbung eingeht und Ihre Daten erfasst werden. Die Personalabteilung leitet Ihre Bewerbung je nach Stellenbeschreibung oder Interessengebiet (z.B. bei einer Initiativbewerbung) an den Leiter der entsprechenden Fachabteilung weiterleitet.

5. Welche Datenschutzrechte können Sie als Betroffener geltend machen?

Sie können unter der o.g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung ohne Angabe von Gründen zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6. Wo können Sie sich beschweren?

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutz-beauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

7. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Im Falle einer Einstellung erfolgt eine Übernahme sämtlicher Daten in die Personalakte. Sollte es bei Ihrer Bewerbung nicht zu einer Anstellung kommen, werden Ihre Daten nach sechs Monaten vollständig gelöscht. Sofern Sie allerdings darin einwilligen, dass wir Ihre Daten in unseren Bewerber-Pool aufnehmen dürfen, werden Ihre Daten nach Ablauf von zwei Jahren gelöscht. Um eine Einwilligung für die Aufnahme Ihrer Daten in den Bewerber-Pool einzuholen, treten wir ggf. gesondert an Sie hieran. Ein Rechtsanspruch auf Aufnahme in unseren Bewerber-Pool besteht nicht.

8. Sind Sie verpflichtet, Ihre Daten bereitzustellen?

Im Falle einer Einstellung und Übernahme Ihrer Daten in die Personalakte müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir nicht in der Lage sein, den Arbeitsvertrag mit Ihnen durchzuführen.

Das sind wir:

Wir sind führend im Bereich Automotive und durch unsere Kreativität, Innovation und Leistungsbereitschaft als professioneller und fairer Partner in der Branche angesehen.

Wir verkaufen an gewerbliche Kunden Räder (umgangssprachlich Felgen), Reifen, Schmierstoffe und führen über 1 Mio. Fahrzeugteile.

„Welches Rad und welcher Gummi passt auf mein Auto?” Das ist heutzutage ein komplexes Thema und auch für Profis nicht leicht und schnell zu beantworten. Viele einzelne Informationen müssen hierfür berücksichtigt werden. Dafür fehlt unseren Kunden im täglichen Stress die Zeit. Und genau hier sind wir unglaublich stark. Wir bieten unseren Kunden einen einzigartigen Service indem wir diese Fragen mit unseren selbst entwickelten Software- und Datenbanksystemen schnell, einfach und ausführlich beantworten.

Unser Team ist unser Know How und unser Kapital. Nicht umsonst bestehen wir seit 1953 und wachsen weiter.


Was tun wir für Dich?

  • Wir wollen Dich lange behalten
  • Du findest ein kollegiales Arbeitsumfeld vor, welches Du selbst mitgestaltest
  • Flache Hierarchien
  • Wir sorgen dafür, dass Dir die Arbeit nie aus geht
  • und vieles mehr

Hier bewerben

www.dbv.eu
 
Datenschutzerklärung
Impressum
Copyright © afxhome - Fotolia.com